Datum: 19.08.2021 00:00

19.08.2021

Ausflug „Spreewälder Mühlenfahrt“!

Zu Besuch auf dem Kräutermühlenhof in Burg im Spreewald

 

Der Kräutermühlenhof am Burger Kurpark ist ein originalgetreuer Nachbau eines Umgebindehofes, der früher typisch für die Gegend war.

Die Mühle ist einer der einstigen Bochwindmühle nachempfunden, die bereits in einer Chronik von 1850 erwähnt wurde und auf dem Mühlenberg stand, aber später einem Brand zum Opfer fiel.

 

Zunächst besichtigen Die Holländerwindmühle in Straupitz. Sie ist mit Mahl-, Öl- und Sägemühle die letzte produzierende Dreifachwindmühle Europas. Sie wurde bereits 1850 erbaut und in den letzten Jahren komplett restauriert. Die Produktion des legendären mühleneigenen Leinöls „Spreewaldgold“ erfolgt wie vor 100 Jahren: Durch das Rösten des Leinsamenschrotes entsteht der milde. Leicht nussige Geschmack, der dem Öl eine besondere Note verleiht. Bei der Führung können Sie die Herstellung des „Spreewaldgoldes“ hautnah miterleben und auch gern probieren.

 

Im Kräutermühlenhof werden Sie mit einer Verkostung von Spreewaldgurken und einem spreewaldtypischen Mittagessen begrüßt.

  1. Spreewälder Kräuterquark mit dem Spreewaldgold-Leinöl aus der Straupitzer Ölmühle, Zwiebelwürfeln und Kräuterkartoffeln
  2. Meerrettichschnitzel vom Schwein mit hausgemachtem Kartoffelsalat und Spreewaldgurken
  3. Gebratenes Seelachsfilet mit Spreewälder Gemüse, Dillsoße und Petersilienkartoffeln

 

Anschließend 1stündige Kahnfahrt vom Spreehafen Burg (ca. 500 Meter Fußweg).

 

Danach werden Sie zur besten Kaffeezeit mit einem frischen Plins mit Butter, Zucker und Zimt verwöhnt.

Gegen 16.30 Uhr Heimfahrt.

 

Leistungen: Fahrt, Führung Holländerwindmühle Straupitz, Verkostung von Spreewaldgurken, spreewaldtypisches Wahlmittagessen, einstündige Kahnfahrt ab Spreehafen Burg, Kaffeegedeck mit Plins und 1 Tasse Kaffee

 

Preis p.P.: 72 Euro

 

 

Powered by iCagenda

Reiseversicherung

Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer Reiserücktritts- und Auslandkrankenversicherung!