Datum: 03.12.2020 00:00 - 06.12.2020 00:00

03.12. - 06.12.2020

4 Tage Christstollenwochenende in Oberhof!

  1. Tag - 03.12.2020:

 Heute fahren Sie zunächst nach Erfurt. Die thüringische Landesmetropole im grünen Herzen Deutschlands hat viele sorgfältig restaurierte Renaissance- und Fachwerkhäuser und die berühmte Krämerbrücke. Sie hat einen der best erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. In ihrer Einzigartigkeit gehört die Landeshauptstadt Thüringens zu den schönsten Städten Deutschlands. Bei einem Aufenthalt können Sie die Stadt erkunden und den 170. Erfurter Weihnachtsmarkt besuchen.

Geprägt durch einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands ist die Stadt eine reizvolle Mischung aus reichen Patrizierhäusern und liebevoll rekonstruierten Fachwerkhäusern.

Dann geht es weiter Richtung Oberhof. Ziel ist das bekannte Ahorn Panorama Hotel, Zi. DU/WC, TV, Tel., Fön, Tel., im Hotel: Hallenbad, Sauna. Abendessen und Übernachtung.

 

  1. Tag - 04.12.2020: Nach dem verbringen Sie heute einen schönen Tag in Oberhof. Sie besuchen eine Schauwerkstatt „Wchskunst am Rennsteig“ und natürlich eine Glasstube mit VortraG ÜBER DEN Ort und die Glaskunst. Im Hotel erwartet Sie ein weihnachtlicher Nachmittag mit Punsch und Glühwein und traditionellem Weihnachtsgebäck. Abendessen und Übernachtungn in Oberhof.

 

  1. Tag – 05.12.2020: Nach dem Frühstück starten Sie heute zu einem Ausflug nach Coburg. In der Weihnachtszeit verwandelt sich der romantische Coburger Marktplatz, eingebettet zwischen historischem Rathaus und der alten herzoglichen Kanzlei, in eine kleine Weihnachtsstadt. Der Weihnachtsmarkt Coburg verzaubert seine Besucher mit seinem märchenhaften Flair. Die Händler schmücken ihre über 40 Verkaufshäuschen liebevoll mit Tannengrün, glitzernden Lichtern und weihnachtlichen Figuren, so dass der Coburger Weihnachtsmarkt einer der stimmungsvollsten in Franken ist. In den Verkaufshäuschen werden viele einheimische Produkte, die vor Ort frisch hergestellt werden, angeboten. Glühwein, Punsch, Deftiges, Süßes und Pikantes machen Appetit auf einen längeren Bummel und der Lichterhimmel rund um das Denkmal Prinz Albert lädt zum Verweilen ein. Die wohlige Wärme der Kaminfeuerstelle lädt ebenfalls zum Verweilen und Aufwärmen ein. In einer lebenden Werkstatt zeigen Handwerker auf dem Weihnachtsmarkt Coburg aus der Region ihr Können. Maler, Kunstglasbläser, Töpfer, und Schmuckmacher lassen Besucher bei der Herstellung ihrer Kunstwerke zusehen und bieten ihre handwerklichen Produkte zum Kauf an.

Freizeit. Abendessen und Übernachtung in Oberhof.

 

  1. Tag 06.12.2020: Nach dem Frühstück und dem Verladen des Gepäcks führt Sie die Reise zunächst in die Dichter- und Denkerstadt Weimar. Zeit zur freien Verfügung in der UNESCO-Welterbestadt. Die Weimarer Weihnacht 2020 öffnet ihre Tore. Auf dem Marktplatz steht wieder die prächtige Fichte, über 20 Meter hoch, und erzählt von der besonderen Tradition der Weimarer Weihnacht: Vom strahlenden Weihnachtsbaum, der aus der gutbürgerlichen Wohnstube eines großmütigen Weimarer Buchhändlers in der Goethezeit auf dem Markt hinaus wanderte: zur Ergötzung aller Kinder, arm oder reich. Dies war 1815 der erste öffentliche Weihnachtsbaum in Deutschland – die Idee aber ging um die Welt. Dann treten Sie die Heimreise an.

 

Leistungen: Fahrt, 3 x Ü/HP (Fr.-buffet, Abendbuffet) im Ahorn Panorama Hotel in Oberhof, Zi. DU/WV, Tel., TV, Fön, freie Nutzung des Hotel-Innenpools, Besuch der Schauwerkstatt „Wachskunst am Rennsteig“ in Oberhof, Besuch der Glasstube Oberhof mit Vortrag über den Ort und die Glaskunst, weihnachtlicher Nachmittag im Hotel mit Punsch und Glühwein und traditionellem Weihnachtsgebäck, Ausflug nach Coburg mit Besuch des Coburger Weihnachtsmarktes, Nutzung des vielseitigen Freizeit- und Abendentertainment im Hotel

Preis p.P. im DZ: 359 Euro

EZZ: 55 Euro

Programmänderungen vorbehalten!

 

Powered by iCagenda

Reiseversicherung

Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer Reiserücktritts- und Auslandkrankenversicherung!